Updates

under construction .....

Cuties

[ X ] [ X ] [ X ] [ X ] [ X ] [ X ]
Start Diary About

Gästebuch Contact Archiv
Links Credits Designer

meine gedanken jetzt wirklich ordnen, in nen sinnvollen, oder weniger sinnvollen text schreiben erscheint mir schier unmöglich. im laufe des tage denk ich immer das und jenes hier zu schreiben, um es los zu werden, in der hoffnung es würde deswegen aus meinem kopf verschwinden. manchmal bin ich der meinung es hilft wirklich, jedoch weiß ich nicht ob das nur einbildung ist, und selbst wenn ist es ja trotzdem eine art linderung, wenn auch nur eine scheinbare.

das alt bekannte, viel zu oft gespürte, grenzenlos verhasste gefühl ist wieder da. gelinde gesagt fühl ich mich zur zeit sehr überfordert. in dieser zeit jedoch verständlich und ich bin auch kein einzelfall. ich hab mir wohl ein bisschen zu viel aufgehalst. aber ich weiß ich werd mich nicht unterkriegen lassen und ich werd als sieger hervorgehn, vll. nicht ganz ohne narben (nicht wortwörtlich) aber dennoch wird der triumph mein sein.

ich führe eine beziehung die keine ist und womöglich auch nicht dafür bestimmt ist je eine zu werden und trotzdem hängt mein herz an ihm. ich steh vor der bis jetzt entscheidensten prüfung meines lebens, jedenfalls was schulische leistung anbelangt. ich ich ich ... komm ich nur mir so egoistisch vor oder bin ich es auch? aber ist dieser ort nicht gedacht um über mich zu schreiben? wenn ich über andere schreiben würde hätt es ja keinen nutzen, ich weiß es nicht, ich muss es auch nicht wissen.

ich sollte mich wieder meiner verhassten Trigonometrie, der Analytischen Geometrie, Binominalverteilungen und Wirtschaftsmathematik widmen... ach ja 15 schultage noch in meinem ganzen leben.

gedankenwirrwarr von "the one and only" ( die hier schreibt)
harmonie.junkie

11.4.07 22:28
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de