Updates

under construction .....

Cuties

[ X ] [ X ] [ X ] [ X ] [ X ] [ X ]
Start Diary About

Gästebuch Contact Archiv
Links Credits Designer

ich könnt romane schreiben über die letzte zeit. über die reise. über das was war. tja nein ich tu es natürlich nicht. denn egal was ich schreiben würde es würde niemals dem gerecht werden was ich denke und so tut es das hier auch nicht. ich kann mich nicht wikrlich ausdrücken und ich bin eigentlich froh nicht die worte zu finden die das kopfkino in meinem kopf beschreiben könnten. es ist himmel und hölle zugleich. ich fühl mich als wär ich an dem selben punkt gestrandet von dem ich vor 3 jahren weggeschwommen bin in der hoffnung das alles anders wird. es ist übelst schwer zur zeit. mit meinen gedanken komm ich überhaupt nicht mehr klar. aber ja klar. werd ich wohl müssen. mal sehn wies weitergeht... ich bin fix und fertig und verschwind jetzt ins bett

 

5.7.07 23:38


ohne worte. glücklich und traurig zugleich. von zweifel zerfressen. ablenkung non stop. hält am leben. nichts anderes. stillstand.
6.7.07 23:25


von (selbst)zweifel zerfressen betrachtet sie das ganze spektakel stillschweigend .....
12.7.07 23:07


ich hasse es, dass wir uns nie sehen
ich hasse es, dass du mir so verdammt fremd geworden bist
ich hasse es, dass du nie zeit hast
ich hasse es, dass du kein interesse mehr hast
ich hasse es, dass ich es nicht allein ändern kann
ich hasse es, dass es mich so verdammt traurig macht
ich hasse es, dass es dir anscheinend nichts ausmacht
ich hasse es, dass ich den wichtigsten menschen in meinem leben verloren habe, dich!
ich hasse es, dass es so ist wie es ist
ich hasse es, dass ich es dir so nicht sagen kann........

14.7.07 22:00


ich weiß nicht ob es richtig oder falsch war. ich hab ihr ne sms geschrieben, eigentlich zwei. auf die erste kam überahupt keine reaktion. auf die zweite dann schon aber tja nich grad so toll. egal daraufhin hab ich ihr ne ellenlange mail geschrieben mit der bitte sie soll mir schreiben wenn sie die mail gelesen hat. egal was sie soll irgendwas schreiben. tja entweder sie hat sie noch nicht gelesen oder sie hat sie gelesen und es war falsch sie zu schreiben oder sie is ein arsch, hat sie gelesen aber dennoch ned geschrieben. das warten ist das schlimmste.... heut ist ein richtig mieser tag. hab sogar ausnahmsweise mal "tagsüber" geheult und nicht nur nachts. ich mein macht eh keinen unterschied vor anderen würd ich es ohnehin nicht tun.... egal. ich bin echt fix und fertig. hoff ich kann schlafen. scheiß hitze....

19.7.07 01:13


keine reaktion, nichts, stille - ist das schlimmste was es gibt. tja aber vielleicht sagen manchmal keine worte echt mehr als es worte tun könnten.....
19.7.07 11:35


ich fühl mich als hätt jemand mein herz herausgerissen und würd jetzt darauf herumhüpfen. Ich wunder mich über mich selbst das ich das ertrage ohne vollkommen durchzudrehn. Das ich nicht cutten werde steht auser frage. Is ja immerhin schon wieder ein monat und 10 tage das ich nen rückfall hatte. Das problem ist das ich die narben mag. ich mein es hat schon nen grund das sie da sind und gehören irgendwie dazu obwohl natürlich jede ihre eigene "Lügengeschichte" hat um der "Ausenwelt" stand zu halten. Tja was solls. Die Wahrheit könnte niemand ertragen.

Ich seh da einen kleinen Lichtschimmer. 2 Wochen weg von zu Hause. Als Betreuerin in ein Feriencamp am anderen Ende des Landes. Angst und Vorfreude deluxe. Es kann fast nur besser werden als es hier zur Zeit ist. Am 29. gehts los. Danach noch eine Woche zu hause und dann byebye. Je schlimmer es hier wird umso mehr freu ich mich weg zu kommen. Ich werd das irgendwie schaffen. Tja und wenn nicht. Der Notausgang steht später auch noch offen....

19.7.07 20:28


ich bin gespannt wie das hier alles weitergehen wird oder auch nicht weitergehen wird. das das hier kein zustand ist den man auf dauer aushalten kann ist mir klar. ich hab genug mit mir selbst zu kämpfen da brauch ich nicht auch noch das chaos hier. ich mein ja es ist um welten besser als noch vor ner zeit und es war echt schon viel schlimmer aber das gelbe vom ei ist es immer noch nicht und wird es auch nie sein. der einzelne geht hier ziemlich unter. ich mein ich bin kein aufmerksamkeitsgeiler teenager, aber ich würd mich schon freuen wenn mal jemand fragen würde wie es mir geht. ich weiß nicht ob ich ehrlich antworten würde, aber allein das gefühl das es jemanden interessiern würd wäre schön. naja. nicht hier. nicht in dem kreis der sich familie schimpft. zu ignorant, zu blind, zu realitätsfremd sind die menschen hier. ich bleib der schauspieler der ich immer war. weine im stillen und kämpfe mit und gegen meine gedanken. wie schön melancholisch meine stimmung doch ist. guns n' roses verleihen dem ganzen dann noch den perfekten touch. don't cry und novemberrain sind die protagonisten in meiner playlist.
immer ein glückliches und ein trauriges auge. aber niemals beide zusammen. entweder glücklich, überdreht und echt super happy oder tja die kehrseite der medaille.

I know it's hard to keep an open heart
When even friends seem out to harm you
(guns n' roses - november rain) 

ach was weiß denn ich das bringt doch nichts
so geht es nicht und deshalb frag ich mich
(letzte instanz - ganz oder gar nicht)

21.7.07 19:51


tja ich fahr morgen für 2 wochen weg. eine reise ins ungewisse auf jeden fall. so ganz genau weiß ich nicht was mich erwartet. ich werd betreuerin in nem feriencamp für kinder sein am anderen ende des landes. fahr nen tag früher hin um mich mit den anderen zu treffen. wie wird es sein? komm ich mit ihnen klar? brech ich unter dem gewicht meines gepäcks zusammen? ... fragen über fragen. und keine antworten.

ich sollt schlafen gehn. in 5 stunden muss ich aufstehn. Hab mich weder von meiner besten Freundin noch sonst jemandem auserhalb meiner family verabschiedet. ist ok so. eigentlich nicht, aber ich kanns nicht ändern. ich hoff ich hab nicht zu viel zeit zum nachdenken. freu mich auf jeden fall auf die zugfahrt heute.

teilweise erscheint es mir als flucht. ich, unendlicher feigling, lauf lieber weg als was zu ändern oder mich damit auseinander zu setzten. ok. so ist es eben. ewig werd ich nicht laufen können. vielleicht brauchen manche das gefühl des fallens einfach. bin ich einer von ihnen? ...

wahrscheinlich werd ich es sogar vermissen nicht schreiben zu können obwohl ich es in letzter zeit nicht getan hab.... tja

28.7.07 00:04


Gratis bloggen bei
myblog.de